Die Warener Tafel für die Müritzregion

"Gesundes Schulfrühstück"
an folgenden Schulen in Waren(Müritz)
wird von uns ein Frühstück angeboten:

Friedrich-Dethloff-Schule Waren
Sonderpädagogisches Förderzentrum Waren


 

       

Belegte Brötchen

 

Obstteller

 

Belegte Brötchen

Die Warener Tafel für die Müritzregion steht für ein ganz besonderes Projekt: An jedem Schultag wird dort den Schülern zweier Realschulen und dem Sonderpädagogischem Förderzentrum ein gesundes Schulfrühstück angeboten. Die Idee für das Projekt „Gesundes Schulfrühstück“ hatte Tafelchef Günter Hoffmann durch eine Erhebung der Caritas. Deren Mitarbeiter hatten die Schüler nach ihrem Schulfrühstück gefragt. Die meisten hatten statt Äpfel und Butterbroten Geld dabei, um sich unterwegs etwas zu Essen zu kaufen. Das da statt Vollkornbrötchen in erster Linie Süßigkeiten in den Schultaschen landeten, war Realität. Vor allem aber die Tatsache, dass viele Kinder ganz ohne Frühstück in die Schule kamen, hat uns ermuntert, gemeinsam mit der Schulleiterin der Friedrich Dethloff Schule, Ute Schmidt, das Projekt „Gesundes Schulfrühstück“ ins Leben zu rufen. „Wir haben keine großen Konzepte geschrieben, sondern einfach angefangen. Der Probelauf hat dann überzeugt, weiterzumachen. Mittlerweile ist die Pausenversorgung nicht mehr wegzudenken“, ist Ute Schmidt überzeugt.

Die Lebensmittel werden jeden Tag frisch eingekauft, denn nur so kann man Qualität garantieren. Obst und geschnittenes Gemüse sind immer fester Bestandteil des Frühstücks. Auch Milch darf nicht fehlen. Der Renner sind aber die Geflügelwürstchen. Für 50 Cent inklusive Brötchen sind sie immer im Paar zu haben.

Finanziert wird das Schulfrühstück vom ROBINSON Club Fleesensee, ohne dessen großzügige Unterstützung das Projekt nicht durchgeführt werden könnte! 

   

Der Tresen

 

große Pause

 

Top